Entdecken Sie Rezepte
ganz nach Ihrem Geschmack!

Hier finden Sie köstliche Rezepte! Verfeinern Sie Ihre Suche mit
der Auswahl einer Zubereitungszeit und einer Speise-Kategorie.

Pizza „Parma“

Pizza „Parma“

Kategorie: Fingerfood

35 Minuten
Zubereitungszeit
Zutaten für 4 Personen
Pizzateig
500 g Weizenmehl
1 TL Salz
6 EL Olivenöl
1/2 Würfel (21 g) Hefe
1 kräftige Prise Zucker
400 ml lauwarmes Wasser
Weizenmehl zum Bearbeiten
Olivenöl für das Blech
Belag
2 Stängel Basilikum
2 Stängel Oregano
1/4 Bund Rucola
1 Packung (250 g) Zottarella Rolle Classic
12 Scheiben Parmaschinken
400 ml passierte Tomaten
Salz, Pfeffer
  1. Für den Pizzateig aus den angegebenen Zutaten einen glatten Teig kneten. Mit einem feuchten Küchenhandtuch abgedeckt an einem warmen Ort ca. 60 Min. gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.
  2. Backofen auf 225 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  3. Für den Belag Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen hacken. Rucola putzen, waschen und trocken schleudern. Zottarella Rolle abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Parmaschinken halbieren. Passierte Tomaten mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Teig in 4 Portionen teilen und jeweils auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 28 cm rund dünn ausrollen. Jeweils mit Tomatensauce bestreichen und mit Zottarellascheiben belegen. Nacheinander auf ein geöltes Backblech legen und im Backofen ca. 12–15 Min. backen. Mit Parmaschinken belegen, mit Rucola bestreuen und sofort heiß servieren.