Entdecken Sie Rezepte
ganz nach Ihrem Geschmack!

Hier finden Sie köstliche Rezepte! Verfeinern Sie Ihre Suche mit
der Auswahl einer Zubereitungszeit und einer Speise-Kategorie.

Garnelenburger

Garnelenburger

Kategorie: Fingerfood

45 Minuten
Zubereitungszeit
Zutaten für 6 Personen
500 g tiefgefrorene küchenfertige, rohe Garnelen
1 Packung (250 g) Zottarella Rolle Classic
2 EL Sojasauce
1 große Tomate
6 Eisbergsalatblätter
2 Frühlingszwiebeln
3 Stängel Koriander
1 Knoblauchzehe
10 g Ingwer
Salz, Pfeffer
2 EL Sonnenblumenöl
3 EL Crème fraîche
Wasabipaste
Zucker
6 Hamburger-Brötchen
  1. Garnelen nach Packungsanweisung auftauen lassen.
  2. Zottarella Rolle abtropfen lassen, in 12 Scheiben schneiden und mit Sojasauce marinieren. Tomate waschen, Strunk entfernen und in 6 Scheiben schneiden. Salat putzen, waschen, trocken schleudern und in Stücke zupfen.
  3. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Knoblauch und Ingwer schälen und hacken. Garnelen mit Frühlingszwiebeln, Koriander, Knoblauch und Ingwer in einem Mixer zerkleinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 6 Burger daraus formen.
  4. In einer Pfanne Öl erhitzen. Burger darin von beiden Seiten ca. 6–8 Min. braten. Crème fraîche je nach gewünschter Schärfe mit Wasabi verrühren und mit Salz und Zucker abschmecken. Brötchen nach Packungsangabe aufbacken, halbieren, Hälften damit bestreichen. Mit Salat, Tomate, Burger und Zottarellascheiben belegen. Mit der Brötchenhälfte abschließen.